Es wird kalt draußen: Neue Winterjacken von Schott N.Y.C.

Gerade auf dem Bike machen sich die kälter werdenden Temperaturen leider schnell bemerkbar – eine klassische Bikerjacke oder gar nur eine Weste oder Hemd reichen längst nicht mehr aus. Rechtzeitig auf eine gute Winterjacke umzusteigen, macht das Fahren im Herbst deutlich angenehmer. An dieser Stelle vorstellen möchten wir euch die neuen Modelle von Schott N.Y.C., die wie immer Komfort mit großartigem Style verbinden.

Auch im Shop von Bad & Bold findet ihr zwei neue Varianten der Kultmarke Schott N.Y.C. Bikern, die viel Wert auf schwarzes Leder legen, empfehlen wir die länger geschnittene Peacoat aus weichem Kalbsleder, die trotz des klassischen zweireihigen Schnitts einer US Navy Jacke immer noch eine sehr angenehme Länge fürs Biken hat.

Etwas sportlicher und auch deutlich preiswerter ist die Nylonjacke Fields aus gestepptem und wattiertem Material und kontrastfarbigem Futter: Sie ist ebenfalls länger geschnitten und garantiert somit einen warmen Nierenbereich auf dem Motorrad. Je nach Laune kann das doppelt verarbeitete Vorderteil auch abgenommen werden. Praktisch: Den Zipper könnt ihr bis direkt unter den Hals schließen, außerdem bieten vier aufgesetzte Taschen eine Menge Verstaumöglichkeiten.