Die Brüder Brodrick sind die Gründer von Freenote

Made with love in the USA: Freenote Cloth

Die Brüder Matt und Andrew Brodrick kombinierten 2013 ihre Erfahrung in der Bekleidungsindustrie mit einer neuen Perspektive auf die Herrenbekleidungsindustrie und starteten 2014 mit Freenote. Das junge Label konzentriert sich auf klassische amerikanische Herrenbekleidung und ehrt deren Tradition durch die komplette Herstellung aller Materialien und des fertigen Kleidungsstückes ausschließlich in den Vereinigten Staaten.

Das Hauptquartier von Freenote befindet sich im historischen Viertel von San Juan Capistrano in der Nähe von Los Angeles, eine Stadt, die die Rancho Ära von Kalifornien verkörpert. Dort werden die besten Materialien ausgesucht und alle Beteiligte achten auf höchste Handwerkskunst. So steht Freenote für qualitativ sehr hochwertige Kleidung. Die Inspiration für die Kollektionen nehmen die Brüder von der authentischen amerikanischen Kultur und ihren zeitlosen Stilikonen. Sie glauben daran, dass die beste Menswear die Kombination aus Design und zeitgenössischer Nützlichkeit ist. Das Fundament bildet immer traditionelle Arbeitskleidung – american Workwear.

Die beiden Gründer, die Brüder Broderick
« 1 von 9 »

Freenote achtet immer auf perfekt abgestimmte Materialien. Bspw. werden die gebürsteten Kupfer-Nieten immer so abgestimmt, dass sie niemals fabrikneu aussehen. Die Knöpfe sind echte Hornknöpfe, mit samt allen Unregelmässigkeiten eines Naturprodukts. Die Reißverschlüsse stammen von Talon, dem besten Hersteller weltweit, der auch den ursprünglichen Metall-Reißverschluss erfunden hat. Die Baumwolle für die Hemden wird auf alten japanischen Webstühlen gesponnen und liefert höchste Farbechtheit und Haltbarkeit. Alles wird in den USA hergestellt, was Freenote extrem wichtig ist.

Wir lernten die beiden Brüder auf einer Messe in Las Vegas kennen und liessen uns von ihrer Authentizität und ihrer Begeisterung für ihre Produkte und Marke anstecken. Noch vorsichtig bestellten wir die ersten Hemden und Jacken, noch unwissend, wie die amerikanische Handarbeit, die zweifelsohne auch ihren Preis hat, in Deutschland angenommen wird. Aber wir wären nicht Bad and Bold, wenn wir solchen Marken, solch enthusiastischen Gründern, nicht eine Chance geben. Und wir sind fest davon überzeugt, dass Qualität immer seine Fans finden wird.

Unsere Lieblingsmarke im Onlineshop für den Monat Dezember: Freenote Cloth. Made in USA.