Motorradurlaub im Harz: Die Wald Lodge Altenau

Längst kein Geheimtipp mehr: Die Wald Lodge Altenau hat sich in Motorradkreisen bereits einen Namen als extrem unkomplizierte und urige Anlaufstelle für Biker-Urlaube gemacht.

Biergarten, Gastfreundschaft und eine schöne Umgebung: Was will das Biker-Herz mehr! Die Lodge in der Bergstadt Altenau im Oberharz liegt mitten im Naturschutzgebiet und bietet nicht nur satte 927 Höhenmeter auf dem Gipfel des Bruchbergs, sondern auch ein gesundes Klima dank der waldigen Umgebung. Hier finden sich einige der schönsten Motorradstrecken Deutschlands! Die Betreiber sind selbst erfahrene Biker und stehen so mit Rat und Tat zur Seite – auch begleitete Touren sind selbstverständlich möglich. Die Garage bietet Platz für etwa 20 Motorräder und auch Schrauber-Utensilien für kleinere Reparaturen sind vorhanden.

In Sachen Ausstattung punktet die Wald Lodge mit urigem Charme. So zählen Grillen im Freien und Lagerfeuer zu den beliebten Programmpunkten vor Ort. Der Vorteil: Gerade auf große Gruppen ist die Pension spezialisiert und bietet somit beste Voraussetzungen für Club-Treffen oder Reunions. Die Innenräume mit Kaminzimmer für Raucher, Gaststätte und Frühstücksstube bieten nicht nur Rückzugsmöglichkeiten bei kaltem Wetter, sondern auch rustikale Verpflegung – natürlich harztypisch wie das Einbecker Bier oder der Schierker Kräuterschnaps.

Die Zimmer selbst sind eher pragmatisch als luxuriös: Waschtische sind vorhanden, Toilette und Duschen findet ihr allerdings auf den Fluren. Überzeugt euch am besten selbst vom bodenständigen Flair im Harz: Die Wald Lodge Altenau hat das ganze Jahr über geöffnet.