Südlicher geht kaum: Urlaub im Allgäu Motorradhotel in Sonthofen

Sonthofen liegt ganz im Süden von Deutschland. Hier, nur einen Katzensprung von Österreich entfernt, liegt auch das Allgäu Motorradhotel – ein simpler Name, der gleichzeitig Programm ist. Seit rund 30 Jahren sind die Besitzer selbst passionierte Biker und wissen daher genau, was im Motorradurlaub alles gebraucht wird. 

Daher setzt das Motorradhotel ganz auf praktischen Komfort – weniger ist hier mehr, auf Überflüssiges wird gern verzichtet. Dafür ist alles vor Ort, worauf es ankommt: Kartenmaterial, überdachte Stellplätze, Werkstattecke, Waschmöglichkeiten für die Bikes und ein Trockenraum. Aber auch umfangreiche Tourentipps und sogar einen Rückholservice, falls mal etwas schiefgeht, bekommt ihr hier.

Als Ausgangsort für lange Touren ist das Hotel ideal: Etwa 60 Pässe sind an einem Tag erreichbar. Egal ob für Anfänger oder Profis, für jeden Typ und jedes Motorrad ist die passende Route dabei – erkundigt euch einfach bei den Betreibern Rolf und Biggi. Auch die Pauschalangebote inklusive Programm sind auf Biker-Bedürfnisse zugeschnitten.

Natürlich soll auch die Unterhaltung und Entspannung am Abend nicht zu kurz kommen. Geselligkeit wird im Motorradhotel großgeschrieben – ganz egal ob im Sommer beim Barbecue oder auf der Sonnenterrasse, oder bei kälteren Temperaturen in der gemütlichen Stube an der Bar.

Ein weiterer Pluspunkt: Auch wenn das Hotel im Allgäu auf den ersten Blick sehr bodenständig wirkt, so liegt ein großer Schwerpunkt auf dem Thema Kulinarik. Köchin Biggi verarbeitet vor allem Produkte aus der Region. Frühstück vom Fließband bekommt ihr hier nicht, stattdessen wird auf vollwertige, frische Kost Wert gelegt.