Unser Lifestyle-Fotoshooting der Frühjahr/Sommer 2017 Kollektion in der MOTORWORLD München

Wir versuchen euch hier wieder regelmässig mit ausführlicheren Informationen zu allem, was uns beschäftigt, zu versorgen. Und wir sind schon mittendrin im Sommer 2017. Die Musterteile wurden zugestellt und wir konnten das „Sommer“-Shooting Mitte November durchziehen. Dafür haben wir uns eine historische Location ausgesucht: Das gesamte Gelände der MOTORWORLD München stand uns zur Verfügung. Warum dort? Weil bei Eröffnung Ende 2017/Anfang 2018 dort auch der erste echte Bad and Bold Store zu finden sein wird. Und da dachten wir, ein paar Baustellenfotos wären cool, denn so sehen wir die MOTORWORLD Halle nie wieder.

Die sommerlichen 1 bis 2 Grad Celsius hatten sich unsere freiwilligen Models Clemens (einer der Motorellos der ältesten Steilwand der Welt, dem Original Motodrom) und der Schrauber Dominik von der Kistenfabrik kaum anmerken lassen. Tapfer fuhren sie bei diesen Temperaturen im Shirt auf den Scramblern durch den Staub. In diesem ehemaligen Bahnausbesserungswerk in München-Freimann entsteht gerade das Hauptgebäude der zukünftigen MOTORWORLD München. Auf über 45.000 Quadratmetern entsteht hier ein hochwertiges Mobilitätszentrum mit Oldtimern, Premium-Automarken, einem 4-Sterne Themenhotel und mehreren Gastronomie- und Event-Flächen. Und eben Bad and Bold.

Im Anschluss ging es in die weiteren, stylischen und sehr unterschiedlichen Eventflächen: Kesselhaus, Kohlebunker und ins ZENITH. Als zusätzliches Model bekam unser Fotograf Ben Konte die Fashion- und Lifestyle-Bloggerin Caterina Catalano vor die Linse. Ben fotografierte bereits unsere Shootings bei den Motor Circus Jungs in Berlin und auch die Temple Choppers in München. Präsentiert haben die drei Models ausgewählte Muster für die kommende Frühjahr/Sommer Kollektion unserer Marken Blauer USA, Blue de Gênes, Fuel, Iron and ResinRude Riders, Wrenchmonkees oder W.Right’s. Zumindest Kohlebunker und ZENITH waren geheizt, im Kesselhaus mussten unsere Gas-Heizstrahler zum Aufwärmen dienen.

Wir sind schon sehr gespannt auf die Fotos, denn es war das erste komplette Indoor Fotoshooting. Und das für Frühling, Sommer und draussen sein. Aber wir sind sicher, dass die Bilder euch auch wieder jede Menge Lust auf Biker’s finest fashion machen werden. Danke auch an Jörg Janda für die Unterstützung und diese Making of Impressionen.