Urlaub in den Bergen: Die Bikerranch Wiesenhof in Tirol

Ob für zwei Wochen, ein paar Tage oder nur einen Zwischenstopp – die Bikerranch Wiesenhof in Scheffau in Tirol hat sich zu einem sehr beliebten Anlaufpunkt für Biker aus allen Regionen entwickelt. Egal, welche Marke ihr fahrt, ob ihr zu einer Gruppe, einem Motorradclub gehört oder nicht – alle Motorradfahrer sind willkommen.

Dabei ist es nicht nur die relaxte Gastfreundschaft, sondern ganz besonders auch die umwerfende Umgebung, die einen Urlaub in Tirol mit dem Motorrad so reizvoll machen. Die Bikerranch selbst empfiehlt sieben Motorradtouren unterschiedlicher Länge, unter anderem zum Großglockner, zur Brandenburger Schlucht, zum Sudelfeld Pillersee oder die 7-Seen-Tour. Schneebedeckte Gipfel, weitläufige Wiesen, glasklare Seen und Flüsse und gemütliche Dörfer machen die Gegend zu einem echten Urlaubstipp.

Der Wiesenhof selbst lässt mit Unterstellplätzen für die Bikes, einem Trockenraum für Kleidung und einer Werkzeugecke für Reparaturen keine Wünsche offen. Auch gemeinsame Touren stehen auf dem Programm, genau wie die legendären Partys in der Bikerbar. Im Hotel gibt es entweder die Möglichkeit, im Appartement oder im Studio unterzukommen, wobei das Größte für bis zu acht Personen geeignet ist. In der Regel ist Halbpension dabei, doch auch wenn ihr euch gerne selbst versorgen möchtet, gibt es selbstverständlich Möglichkeiten.

Erkundigt euch einfach bei den Betreibern des Wiesenhofs nach individuellen Angeboten. Ab dem 11. Dezember nimmt das Hotel übrigens seinen Winterbetrieb auf, bevor es im Frühjahr endlich mit der Sommersaison weitergeht.