Vintage-Gefühl bei den Triumph Tridays 2014

Freunde von englischer Musik, englischem Essen und natürlich englischen Motorrädern kommen am vorletzten Juni-Wochenende ins österreichische Alpenland: Zum neunten Mal finden hier die Triumph Tridays 2014 statt. Was vor knapp einem Jahrzehnt als fixe Idee dreier unverbesserlicher Triumph-Fans begann, hat sich heute zu einem der größten Motorradtreffen der Welt gemausert und zieht bis zu 25.000 Besucher an! Und das Beste ist: Wir von Bad & Bold sind mit unserem Truckstore selbst vor Ort und freuen uns schon, euch dort zu treffen!

Der kleine Ort Neukirchen am Großvenediger, vielen Bikern besser als Newchurch geläufig, hat sich zu einem familiären Treffpunkt für Biker aus aller Welt gemausert. Vor der traumhaften Kulisse der Alpen, die zu zahlreichen geführten Touren einlädt, unterhält dieses Festival mit zahlreichen Ausstellern aus der Branche und einem zünftigen Entertainmentprogramm. So sind auch in diesem Jahr wieder Jimmy Cornett & The Dead Men Headliner auf der Bühne – am Freitag und Samstag sorgen sie mit neuem Album und einem neuen Clip für das passende Gitarren-Feeling.

Ein Highlight legen wir euch unbedingt ans Herz: Der Tridays Rumble am Samstag Nachmittag, ein Dirty-Track-Rennen bei welchem wagemutige Scrambler-Fahrer auf losem Untergrund gegeneinander antreten. Denn natürlich liegt auch bei den Triumph Tridays der Fokus auf schönen Maschinen – nicht umsonst sind zahlreiche Customizer dabei, die beweisen, was für Möglichkeiten eine Triumph so bietet. Ein optisches Highlight ist übrigens eine Triumph Scrambler, die von Moritz Breé, Sohn von Tridays-Gründer Uli Breé, mit freier Hand umgebaut wurde.

Die dazugehörige Triweek geht schon am Sonntag, 16. Juni los – das Festival selbst startet dann am Donnerstag. Veranstaltungsort ist Neukirchen im Salzburger Land. Weitere Infos findet ihr unter http://www.tridays.at/

Es gibt keine Galerie ausgewählt oder die Galerie gelöscht wurde